Sie sind zur Zeit hier

Psychotherapie

  • Praxisbewilligung für fachlich eigenverantwortliche psychologische Psychotherapie des Kantons Zürich
  • Fachtitel eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin
  • Schweizerischer Psychotherapeuten Verband ASP (Assoziation Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten ASP)
  • Schweizerischer Berufsverband für angewandte Psychologie SBAP

Krankenkassen:

anerkannt für Ergänzungsversicherungen (nichtärztliche Psychotherapie) Santé Suisse
IV/SUVA

Ich arbeite mit Jugendlichen und Erwachsenen mit unterschiedlichen integrativen, tiefenpsychologisch fundierten psychotherapeutischen Ansätzen und wirksamen Verfahren, die ich je nach Indikation und Wunsch anwende.

Besonders wichtig ist mir in meiner psychotherapeutischen Arbeit eine ressourcenorientierte Haltung sowie ein achtsames Wahrnehmen der individuellen Widerstandskraft, die ein Mensch angesichts von Belastungen entwickelt hat. Grundsätzliche Anliegen sind mir der sorgfältige Aufbau eines Arbeitsbündnisses, die Anerkennung und Würdigung von Belastungen und Leiden und die Förderung von Ressourcen und Bewältigungsstrategien.

Unter Resilienz verstehen wir die seelische Widerstandskraft des Menschen gegenüber Belastungen. Sind die Belastungen zu hoch, erschöpfen sich resiliente Kräfte und Veränderung wird nur noch schwer möglich. Resilienzorientierte Ansätze fragen danach, welche Faktoren das Wachstum der seelischen Widerstandskraft fördern, so dass Veränderung, Entwicklung und Potentialentfaltung wieder möglich werden.

Spezialisierungen

  • Tiefenpsychologisch fundierte Gestaltende Psychotherapie und Kunsttherapie grad. DFKGT/GPK
  • Spezielle Psychotraumatherapie DeGPT
  • Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie PITT/Prof. Dr. Luise Reddemann
  • Dissoziative Störungen/Michaela Huber
  • Ego-State-Therapie/Maggie Phillips, Claire Frederick
  • EMDR/Arne Hofmann
Logon
 Sie sind zur Zeit hier